• Nun steht es fest: LMX ermöglicht Reisebüros einen zusätzlichen Provisionsaufschlag von bis zu neun Prozent

    Hierüber hatte die TTC bereits in einem Bericht am 26.07.2019 informiert. Ab sofort ist es möglich – LMX Individuell bietet einen individuellen Preisaufschlag für Pauschalreise-Bausteine an.

    Demnach ist es Reisebüros ab dem neuen Geschäftsjahr 2019/2020 erlaubt, beim Anbieter LMX Individuell zu den bereits einkalkulierten zehn Prozent Provision einen zusätzlichen Provisionsaufschlag von bis zu neun Prozent hinzuzufügen.
    Diesen Aufschlag kann das Reisebüro selbstständig über das Buchungssystem Tripdesigner einstellen.